Ehrenmitglied

Prof. Dr.-Ing. Horst Zuse
Prof. Dr.-Ing. Horst Zuse

Seit Juli 2010 ist Prof. Dr.-Ing Horst Zuse Ehrenmitglied im Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V.

 

Dr.-Ing. Horst Zuse wurde 1945 geboren und studierte von 1967 bis 1973 Elektrotechnik an der Technischen Universität Berlin (TUB).

 

Im Jahr 1985 promovierte er auf dem Gebiet der Softwarekomplexitätsmaße und es folgte 1987 ein einjähriger Forschungsaufenthalt am IBM Thomas J. Watson Research Center in Yorktown Heights / New York in den USA.

 

1991 publizierte er das Buch: Horst Zuse: Software Complexity - Measures and Methods, im DeGruyter Verlag und 1998 erschien das Buch: Horst Zuse: A Framework of Software Measurement, DeGruyter Verlag.

 

Im Jahr 1998 verlieh der Fachbereichsrat Informatik der TU-Berlin ihm im Rahmen des Habilitationsverfahrens die Lehrbefähigung und –befugnis (Privatdozent) auf dem Gebiet der Praktischen Informatik.

 

Von Dezember 2003-2006 war er Gastprofessor an der Fachhochschule Lausitz (FHL) und seit November ist er dort Honorarprofessor.  Am 20.12.2009 wurde er zum Professor ernannt.

 

Auf der Website www.zuse.de finden Sie alles über ihn und seinen Vater Konrad Zuse.

 

Am 1. Juli 2010 stellte Prof. Dr. Horst Zuse persönlich seinen Z3-Nachbau den Zeitspringern im Konrad-Zuse-Museum Hünfeld anlässlich des 100. Geburtstag von Konrad Zuse vor. Anschließend feierten wir seine Ehrenmitgliedschaft am Konrad-Zuse-Platz in Hünfeld.