Der Konrad-Zuse-Preis

Konrad Zuse - Erfinder des Computers

ist eine Initiatie des Vereins Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V. in Kooperation mit dem Standortmarketing der Region Fulda, mit dem Geschäftsideen aus den Bereichen Informatik  und Elektrotechnik gefördert werden sollen.

Mit dem Preis soll die große Leistung von Konrad Zuse, dem Erfinder des Computers, als Vorbild für neue Entwicklungen und Geschäftsideen gewürdigt werden.

 


Download Flyer [klick mich]

Businessplan-Wettbewerb

Prof. Dr.-Ing. Horst Zuse

Die Wettbewerbsgrundlage zur Vergabe des Konrad-Zuse-Preises ist ein Businessplan-Wettbewerb mit innovativen Geschäftsideen aus den Bereichen Informatik und Elektrotechnik.

Teilnehmen können junge Unternehmer (nicht älter als 2 Jahre), aber auch Studenten/-innen und Schüler/-innen mit Geschäftsideen aus den Bereichen Informatik und Elektrotechnik.

Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus dem Vereins-Ehrenmitglied Prof. Dr.-Ing. Horst Zuse, dem Vorsitzenden des Vereins Zeitsprung, Michael Frohnapfel,  dem Hauptgeschäftsführer der IHK Fulda, Stefan Schunck, Bürgermeister Dr. Eberhard Fennel als Gründungsvorsitzender der Konrad-Zuse-Gesellschaft, dem Präsidenten der Hochschule Fulda, Prof. Dr. Karim Khakzar und dem Geschäftsführer des ITZ-Fulda, Christoph Burkard.


Der Förderpreis 2015

  • Barpreis in Höhe von 1.000 Euro
    zur Verfügung gestellt von:


  • Sachpreis im Wert von 2.150 Euro
    (Barauszahlung nicht möglich)
    Ein Jahr Hosting eines Einzelplatz-Systems
    basierend auf Windows in der fulda cloud
    inklusive MS-Office, Lizenzkosten, Daten-
    sicherung und SSL VPN Zugang mit Token
    zur Verfügung gestellt von:


Förderung der IT-Region

Der Verein Zeitsprung hat sich auf seine Fahnen geschrieben, die IT-Wirtschaft in der Region Fulda zu fördern und arbeitet als eines der bedeutenden hessischen IT-Cluster eng mit dem Regionalen Standortmarketing er Region Fulda sowie dem Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V. d zusammen.

IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schunck dankt in diesem Zusammenhang den Verantwortlichen für die ehrenamtliche Tätigkeit. „Zeitsprung kooperiert eng mit dem Regionalen Standortmarketing und war einer der Impuls- und Ideengeber für das ITZ-Fulda. Mit dem Konrad-Zuse-Preis schließt sich dieser Kreis.“ Regionalmanager Christoph Burkard erhofft sich aus dem Businessplanwettbwerb einen weiteren Schub für die Regionale Wirtschaft, in der die IT-Unternehmen eine immer wichtigere Rollen einnehmen würden.

Mitmachen & Gewinnen

Sie haben einen Plan und wollen diesen einreichen?

Wenn sie zu der unter "Businessplan-Wettbewerb" aufgeführten Zielgruppe gehören, dann senden Sie uns Ihre Plan oder Ihre Anfrage an

 

konradzusepreis(at)zeitsprung.org