"Industrie 4.0" - regionales Diskussionsforum
Di, 18.11.14 - 16.00 Uhr  


Das Schlagwort "Industrie 4.0" ist seit geraumer Zeit in aller Munde, dennoch wird der Begriff oft unterschiedlich definiert und ist keineswegs unumstritten. Befürworter sehen darin eines der Zukunftsthemen überhaupt und verweisen beispielsweise auf das erhebliche Potenzial zur
Effizienzsteigerung. Im Fokus der Kritik steht jedoch oft das Thema Sicherheit, wenn es um die Digitalisierung und Vernetzung von Produktionsprozessen und Services geht.

Das Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V. und Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V. laden Sie daher herzlich zu einem regionalen Diskussionsforum "Industrie 4.0" ein. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir am Dienstag, 18.11.2014 um 16 Uhr im ITZ-Fulda (Am Alten Schlachthof 4)
Chancen und Risiken sowie Herausforderungen, die mit der Umsetzung von "Industrie 4.0" einhergehen, diskutieren, offene Fragen besprechen und uns über Möglichkeiten, Prozesse und Entwicklungen gemeinschaftlich voranzutreiben, austauschen.

Als Referent und Moderator wird uns Dr.-Ing. Carsten Ott, Abteilungsleiter Technologie & Zukunft der Hessen Trade & Invest , zur Verfügung stehen und über Aktivitäten und Strategien des Landes Hessen im Zusammenhang von "Industrie 4.0" informieren. Darüber hinaus wird Dipl.-Ing. Bernhard Juchheim, Vorsitzender des Engineering-High-Tech-Clusters und Präsident der IHK Fulda, in einem Impulsvortrag einen Einblick geben, welche Bedeutung "Industrie 4.0" für das Unternehmen JUMO GmbH & Co. KG hat.

Anschließend möchten wir in eine offene Diskussion mit Ihnen übergehen und freuen uns auf einen interessanten Austausch.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung bis Freitag, 14.11. wird gebeten.

zurück zur Übersicht