6. Fachforum IT-Zeitsprünge "Digitale Welt - Fluch oder Segen?"
Do, 16.04.15 - 18.30 Uhr  


>> Flyer Fachform als pdf zum Download

 

Die Technologie- und IT-Cluster der Region Fulda - Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V.  und Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V. laden alle Interessierten zum 6. Fachforum IT-Zeitsprünge am Donnerstag, 16. April 2015 um 18.30 Uhr in das ITZ Fulda ein.

Vortrag: "Digitale Welt - Fluch oder Segen?"

- Anmeldung erforderlich! -

Datenspionage gegen Angestellte ist tägliche Praxis in deutschen Unternehmen. Backgroundchecks bestimmen über Wohnung, Kredit, Job, Liebe.

Ein deutscher Datenanalytiker deckt das ganze Ausmaß der Überwachung und des Datenmissbrauchs auf.

Man braucht keinen Facebook-Account, kein Amazon-Konto, ja nicht einmal einen Internet-Anschluss, um im Netz der Datenhaie zu zappeln. Internationale und nationale Unternehmen schließen aus Adresse, Alter, Geschlecht auf Person und Charakter und vergeben Kredite, Verträge, Arbeitsplätze – oder eben all dies nicht.

Wer möchte, dass seine »Klickspur« vom Arbeitgeber analysiert wird? Wer ist sicher, dass dies nicht geschieht? Und was bedeutet diese Spur bei der nächsten Kündigungswelle?

Datenschützer sind sich sicher: Alles, was befürchtet wird, ist bereits Realität. Das, was früher einmal »Schicksal« genannt wurde, ist heute allzu oft das diskrete Ergebnis eines illegalen, aber dreist praktizierten Backgroundchecks. Markus Morgenroth macht auf erschreckende Weise klar, was längst an der Tagesordnung ist, und zeigt auf, wie wir uns – halbwegs – schützen können.

Der Referent des 6. Fachforums IT-Zeitsprünge, Markus Morgenroth, ist Consultant und Autor des im Herbst 2014 erschienenen Buches „Sie kennen Dich! Sie haben Dich! Sie steuern Dich“.
 

Er arbeitete nach seiner Ausbildung zum Informatiker knapp 2 Jahre lang im Silicon Valley als Software Engineer bei dem amerikanischen Unternehmen Cataphora, das Programme zur Überwachung und Analyse von Verhaltensmustern anbietet. 2007 kehrte er nach Deutschland zurück und arbeitete fortan als Managing Director of European Operations.

Seit seinem Ausstieg aus dem Geschäft 2013 ist Markus Morgenroth als Consultant tätig und berät Firmen zu Fragen rund um den Datenschutz sowie die Chancen und Risiken von Big Data. Mit dem Buch wechselte er die Seiten und stellt im Vortrag seine kritische Sicht von Big Data dar.


-------------

Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Informationstechnologie in der Wirtschaftsregion Fulda zu fördern.

Mehr als 130 Unternehmen, Führungskräfte, IT-Mitarbeiter, Studenten, Professoren, IT-Lehrende und IT-Interessierte sind hier organisiert und treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, Betriebsbesichtigungen und anderen Veranstaltungen.

Der Verein bietet im Internet unter www.it-regionfulda.de eine eigene Datenbank, in der IT-Unternehmen der Region ihre Leistungen und Produkte anbieten.
                           
Neben der fibit (www.fibit.de), die als Fuldaer Technologie- und IT- Messe für überregionales Interesse sorgt, hat sich das Fachforum IT-Zeitsprünge zu einer weiteren Plattform des interdisziplinären Dialogs etabliert.

Seit 2009 koordiniert Zeitsprung die Breitbandberatungsstelle Osthessen - gefördert vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Seit 2013 kooperiert der Verein mit dem Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V. eng im Clustermanagement. Gemeinsam repräsentieren sie mehr als 150 Unternehmen mit mehr als 15.000 Mitarbeitern in der Region.

zurück zur Übersicht

- keine aktuellen Termine -
Newsletter abonnieren