Global Day of Coderetreat
Sa, 22.10.16 - 9-17 Uhr  


Hochschule Fulda beteiligt sich am „Global Day of Coderetreat“.

 

In diesem Jahr wird die Hochschule Fulda (erstmals) eine Veranstaltung im Rahmen des seit 2009 jährlich statt findenden „Global Day of Coderetreat“  durchführen.

 

Am 22. Oktober haben Softwareentwickler der Region die Möglichkeit, kostenlos einen ganzen Tag lang abseits der Zwänge des Tagesgeschäfts gemeinsam mit Gleichgesinnten und unter Anleitung eines erfahrenen Betreuers ihre Fertigkeiten als „Softwarehandwerker“ zu verbessern. Dabei handelt sich aber nicht um eine Schulung. Vielmehr sollen die Teilnehmer mit viel Spaß und eigenverantwortlich ungewohnte Arbeitsweisen trainieren und neue Techniken ausprobieren.

 

Was ist ein Coderetreat:

 

Während der Veranstaltung sollen die Teilnehmer praktische Erfahrungen mit modernen Entwicklungstechniken wie „Pair-Programming“ und „Testgetriebener Entwicklung“ sammeln. Dabei wird ein bewusst einfach gehaltenes Problem in mehreren Durchläufen zu je einer Stunde implementiert, wobei für jeden Durchlauf neue Rahmenbedingungen festgelegt werden. Dabei ist der Weg das Ziel, d.h.: Es wird nicht erwartet, dass die Teilnehmer die Aufgabe vollständig umsetzen. Viel mehr wird das Ergebnis eines Durchlaufs konsequent gelöscht bevor sich in der Gruppe über die gemachten Erfahrungen ausgetauscht wird.

 

Ablauf des Workshops

 

• Ausgangspunkt: Conway´s Game of Life

• paarweise Implementierung des Spiels

• 6 Iterationen a 60 Minuten

• Nach jeder Iteration wird der gesamte Quellcode gelöscht • kurze Retrospektiven in der Gruppe • Paare werden gewechselt und das Spiel beginnt wieder von vorne

 

Dank der Unterstützung durch den Verein „MINTmach-Club“ und die Firma „OPITZ CONSULTING Deutschland“ werden für  alle Teilnehmer kostenfrei alkoholfreie Getränke und ein Mittagessen gestellt.

 

Infos+Anmeldung bitte auf Button [mehr] klicken

zurück zur Übersicht

- keine aktuellen Termine -
Newsletter abonnieren